Gute Hausdämmung hält Hitze im Sommer fern:

Gute Hausdämmung hält Hitze im Sommer fern:

Gute Hausdämmung hält Hitze im Sommer fern:

Gute Hausdämmung hält Hitze im Sommer fern:
Gute Hausdämmung hält Hitze im Sommer fern:

Ein gut gedämmtes Haus schützt nicht nur im Winter vor Wärmeverlust, sondern auch im Sommer vor Hitze. Damit es im Inneren des Hauses bei steigenden Außentemperaturen angenehm kühl bleibt, ist vor allem eine gute Dämmung der obersten Geschossdecke sowie eine Dämmung der Fassade empfehlenswert. Um ein angenehmes und gesundes Raumklima zu erreichen, sollte das Dämmmaterial hochwertig sein und zu den Eigenschaften des Hauses passen. Ebenso ist die Wärmeleitfähigkeit der Dämmstoffe wichtig.

Eine gute Dämmeigenschaft erkennt man an der Wärmeleitstufe (WLS). Je geringer die WLS, desto besser die Dämmeigenschaft. Auch der Wärmedurchgangskoeffizient bzw. der sogenannte U-Wert spielt bei der Auswahl des Dämmmaterials eine wichtige Rolle. Der U-Wert bemisst, wieviel Wärme durch ein Bauteil des Dämmstoffes geht. Auch hier gilt: Je kleiner der U-Wert, desto besser die Dämmwirkung. Um das Haus sowohl im Winter als auch im Sommer bestmöglich vor Kälte und Wärme zu schützen, eignen sich vor allem natürliche und ökologische Dämmstoffe besonders gut.

Da sich die unterschiedlichen Dämmmaterialien auch im Preis unterscheiden, ist aus finanziellen Gründen nicht immer eine komplette Sanierung des Hauses möglich. Die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online empfiehlt deshalb, als erstes die oberste Geschossdecke zu dämmen. Denn im Vergleich zu einer Dachdämmung fällt die Dämmung der obersten Geschossdecke verhältnismäßig günstig aus und verhindert dennoch maßgeblich Wärmeverluste im Haus im Winter und hohe Temperaturen im Sommer.

Die Maßnahmen für die Dämmung der Außenwände mit beispielsweise einem Wärmeverbundsystem oder mit einer Vorhangfassade stellen die kostspieligste Variante dar. Befinden sich im Mauerwerk Zwischenräume, bildet eine Kerndämmung der Zwischenräume eine kostengünstige Alternative. In allen Fällen ist es empfehlenswert, sich den Rat eines professionellen Energieberaters einzuholen. Zahlreiche Maßnahmen zur energetischen Sanierung werden staatlich gefördert.

Quelle: co2online
© fotolia.de

Dieser Newsfeed wird zur Verfügung gestellt von: wavepoint GmbH & Co. KG 

Lesen Sie auch:

Gute Hausdämmung hält Hitze im Sommer fern:

Ute Gerlach

Das könnte Sie auch interessieren:

Immobilie verkaufen - Wie ist der zeitliche Ablauf?

Immobilie verkaufen: Wie ist der Ablauf eines Immobilien-Verkaufs?

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Nachstehend möchte ich Ihnen die einzelnen Phasen des Immobilien-Verkaufs in …

Informationen zum Widerrufsrecht

Informationen zum Widerrufsrecht

Informationen zum Widerrufsrecht Warum schließen Sie mit uns einen Maklervertrag? Welche Auswirkungen hat das? Entstehen …

Das Bieterverfahren

Das Bieterverfahren – Immobilien-Verkauf zum Höchstpreis?

Das Bieterverfahren – Immobilien-Verkauf zum Höchstpreis? Das Bieterverfahren – was ist das eigentlich? Immobilien über …

gerlach immobilien:

persönlich. individuell. anders.

kundenstimmen:

Gerlach Immobilien hat 4,91 von 5 Sternen | 138 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Immobilienmakler Hochtaunus - persönlich. individuell. anders.
Scroll to Top

persönlich. individuell. anders.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner