Das Bieterverfahren - Immobilien-Verkauf zum Höchstpreis? | Gerlach Immobilien

Das Bieterverfahren - Immobilien-Verkauf zum Höchstpreis?

Das Bieterverfahren

Das Bieterverfahren – Immobilien-Verkauf zum Höchstpreis?

Das Bieterverfahren – was ist das eigentlich?

Immobilien über das private Bieterverfahren zu vermitteln ist eine zusätzliche zeitgemäße Vermarktungsart. Es ist keine Versteigerung und keine Auktion! Es sieht nur ähnlich aus und fühlt sich für die Teilnehmer ähnlich an. Der entscheidende Unterschied zur Versteigerung oder Auktion ist das Ende. Der Eigentümer der Immobilie entscheidet allein, ob er am Ende der Gebotsfrist das beste Gebot annimmt oder ablehnt. Er ist nicht gezwungen zum Höchstgebot zu veräußern. Die Veräußerung von Grundstücken/Immobilien kann in Deutschland nur mittels notariellem Kaufvertrag erfolgen.

Und so funktioniert das Bieterverfahren:

Wir bieten auf unserer Homepage, in den verschiedenen Immobilienportalen und in der örtlichen Presse die Immobilie zum Verkauf im Bieterverfahren an. Die Besichtigungen können an nur in einem vorher festgesetzten Besichtigungszeitraum (z.B. 4 Wochen) erfolgen.

Der mögliche Kaufpreis wird im Vorfeld nicht bekannt gegeben. Das Bieterverfahren startet mit einem Mindestgebots-Preis. Keinesfalls startet ein Bieterverfahren mit einem Gebot von 1,- Euro, sondern mit einem realistischen Betrag im Bereich der vorab ermittelten Markteinschätzung.

Der Interessent muss sein Gebot spätestens zum Ende der jeweils festgeschriebenen Bieterzeit bzw. des Stichtages „Gebotsende“ schriftlich inklusive einem Bonitätsnachweis einreichen.

Es gibt zwei Arten das Bieterverfahren abzuschließen:

a) Das statische Bieterverfahren endet nach Ablauf der Bieterzeit mit dem vorliegenden Höchstgebot.

b) Beim dynamischen Bieterverfahren werden nach Ende der Bieterzeit alle Bieter über das vorliegende Höchstgebot informiert und man gibt ihnen die Gelegenheit ihr ursprüngliches Gebot noch einmal zu überdenken bzw. nachzubessern.

Die weitere Abwicklung ist dann sehr individuell und persönlich, so wie Sie dies von Gerlach Immobilien gewohnt sind.

Das Bieterverfahren ist ein modernes und zeitgemäßes Vermarktungskonzept, welches einen Immobilienverkauf zum bestmöglichen Marktpreis innerhalb kurzer Zeit ermöglichen kann.

Bildquelle: canva.com / Ute Gerlach

Das könnte Sie auch interessieren:

FAQ - Themen, die Interessenten beim Immobilien-Kauf beschäftigen

FAQ - Themen, die Interessenten beim Immobilien-Kauf beschäftigen

FAQ – Themen, die Interessenten beim Immobilien-Kauf beschäftigen FAQ – Sie fragen, ich antworte ……
FAQ - Themen, die Eigentümer beim Immobilien-Verkauf beschäftigen

FAQ - Themen, die Eigentümer beim Immobilien-Verkauf beschäftigen

FAQ – Themen, die Eigentümer beim Immobilien-Verkauf beschäftigen FAQ – Sie fragen, ich antworte ……
Makler-Alltag - Der verschollene Grundschuldbrief

Makler-Alltag - Der verschollene Grundschuldbrief

Was macht eigentlich ein Immobilienmakler? In der Serie “Makler-Alltag – Was macht eigentlich ein Immobilienmakler?”…
Gerlach Immobilien hat 4,91 von 5 Sternen | 137 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Immobilienmakler Hochtaunus - persönlich. individuell. anders.
Scroll to Top

persönlich. individuell. anders.

Consent Management mit Real Cookie Banner